Abschlussprufungen: Bankwirtschaft, Rechnungswesen und by Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner

By Wolfgang Grundmann, Rudolf Rathner

Show description

Read or Download Abschlussprufungen: Bankwirtschaft, Rechnungswesen und Steuerung, Wirtschafts- und Sozialkunde. Prufungstraining fur Bankkaufleute. 24 Originalprufungen mit ausfuhrlichen Losungshinweisen. 2. Auflage (Prufungsbuch) PDF

Best german books

Politikwissenschaft und Politische Bildung

Wolfgang Jäger Udo Kempf hat eine großartige Bilanz als Hochschullehrer und Wissenschaftler vorzuweisen. Dies zeigt sich nicht zuletzt darin, dass er nicht nur eine Professur an der Pädagogischen Hochschule wahrnimmt, sondern auch an der Universität gefragt ist. Jahrzehntelang conflict er am Seminar für Wissenschaftliche Politik ein beliebter Dozent.

Extra resources for Abschlussprufungen: Bankwirtschaft, Rechnungswesen und Steuerung, Wirtschafts- und Sozialkunde. Prufungstraining fur Bankkaufleute. 24 Originalprufungen mit ausfuhrlichen Losungshinweisen. 2. Auflage (Prufungsbuch)

Sample text

A B C D E Bankwirtschaft programmierte Aufgaben 53 Aufgabe 10 (4 Punkte) Am 12. Mai 2005 erhält Herr Del Prete eine unerwartete Zinsgutschrift über 835,00 EUR auf seinem Girokonto. Obwohl Herr Del Prete die Zinsgutschrift nicht zuordnen kann, hebt er den Betrag am 18. Mai 2005 von seinem Konto ab und verwendet ihn für sich. Erst am 21. Juni 2005 storniert die Nordbank AG die Zinsgutschrift über 835,00 EUR vom 12. Mai 2005. Welche Aussage ist in diesem Fall richtig? A Die Nordbank AG kann eine Fehlbuchung nur innerhalb von 2 Geschäftstagen nach Gutschrift auf dem Girokonto stornieren.

2 Punkte) j) Wer ist Eigentümer der Gabelstapler nach Bezahlung der Rechnung? Begründen Sie Ihre Meinung. (2 Punkte) k) Berechnen Sie den Vorteil der Skontoausnutzung gegenüber der Zahlung am Ende des Zahlungszieles. a. (Berechnungsmethode 30/360). 000,00 EUR wird am letzten Tag der Skontofrist bezahlt. (3 Punkte) 49 B Bankwirtschaft programmierte Aufgaben Bearbeitungszeit: 60 Minuten, 100 Punkte Situation zu den Aufgaben 1 bis 11 (38 Punkte) Am 18. Januar 2005 beantragt Herr Teofilo Del Prete (20 Jahre alt) die Eröffnung eines Girokontos bei der Nordbank AG, auf das seine Ausbildungsvergütung überwiesen werden soll.

Technische Anlagen, Büroausstattung II. Finanzanlagen Summe Anlagevermögen B. Umlaufvermögen I. Vorräte II. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen III. Schecks, Kasse, Guthaben bei Kreditinstituten Summe Umlaufvermögen Summe Aktiva Passiva A. Eigenkapital I. Gezeichnetes Kapital II. Kapitalrücklage III. Gewinnrücklagen Summe Eigenkapital B. Rückstellungen I. Pensionsrückstellungen II. ) Summe Rückstellungen C. Verbindlichkeiten 1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen Summe Verbindlichkeiten Summe Passiva Tsd.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 25 votes