C-Programmierung auf dem Mac by Detlef Schulz

By Detlef Schulz

Show description

Read or Download C-Programmierung auf dem Mac PDF

Similar german_2 books

Wolfsdunkel (Night Creatures - Band 7)

Claire Kennedy ist die frisch gebackene B? rgermeisterin ihrer Heimatstadt Lake Bluff in Georgia. Schon bald bahnen sich jedoch die ersten Schwierigkeiten an, als ein vacationer behauptet, von einem Wolf angefallen worden zu sein. Zur selben Zeit taucht der geheimnisvolle Malachi Cartwright in dem Ort auf, der durch sein merkw?

Persönlichkeitspsychologie für Bachelor. Lesen, Hören, Lernen im Web

Das Lehrbuch bietet einen kompakten und doch umfassenden Überblick zum Grundlagenfach „Psychologie der Persönlichkeit“: Fragen zur Persönlichkeit in Alltag, Wissenschaft und Praxis, zur Unterscheidung von Intelligenz, sozialer Kompetenz und Einstellungen oder zur historischen Entwicklung der Persönlichkeitsforschung u.

Additional info for C-Programmierung auf dem Mac

Example text

Sie benötigen das Terminal gleich zu Anfang für die manuelle Übersetzung von Code in ein Programm. Außerdem können Sie dort auch überprüfen, welche Compiler-Version Xcode installiert hat. Das Terminal ist das Fenster zum Unix-Kern des Mac OS X. Starten Sie dafür das Terminal und geben Sie folgendes Kommando ein: gcc --version Beachten Sie die Leerstelle nach gcc und den doppelten Bindestrich. Schließen Sie den Befehl mit Return oder der Eingabetaste ab. Als Ergebnis erhalten Sie die Version des installierten Compilers, der sich GCC nennt.

Meistens besteht ein Programmcode dabei aus sehr vielen solcher Funktionen. Nur die einfachsten Programme kommen mit nur einer einzigen Funktion aus, der Funktion main, die jedes Programm enthalten muss. Eine Funktion besteht aus dem Funktionskopf, das ist die erste Zeile int main(), und dem Funktionsrumpf, der aus einem Block geschweifter Klammern gebildet wird. Alle Zeilen zwischen diesen geschweiften Klammern gehören zur Funktion. Die Funktion endet erst mit der letzten sich schließenden geschweiften Klammer.

2. Der GCC-Compiler ist freie GNU-Software. Die Abkürzung steht für GNU Compiler Collection. GCC unterstützt nämlich nicht nur C, sondern jede Menge weiterer Programmiersprachen unter anderem auch C++ und Objective-C. Für die Anfänge ist die Versionsnummer des Compilers aber nicht so wichtig. Wert bekommt diese erst, wenn Sie Möglichkeiten des neueren C-Standards C99 verwenden wollen. Der wird nämlich nicht von allen Compilern gleichermaßen vollständig unterstützt. Die Dokumentation zu den Standardbibliotheken von C und zum Compiler GCC finden Sie als man-Seite im Terminal wieder.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 21 votes