Handlungsorientiert Lernen im Studium: Arbeitsbuch für by Wolfgang Widulle

By Wolfgang Widulle

Das Lehrbuch führt in Grundlagen und Methoden handlungsorientierten Lernens im Studium ein. Handlungsbezogene Lernstrategien werden ebenso detailliert instruiert wie die Vorbereitung kompetenzorientierter Prüfungen. Des Weiteren wird zum Flankieren von Lernwegen durch personale und soziale Stützstrategien angeleitet. Damit trägt das Buch zu einer erfolgreichen Bewältigung neuer, handlungs- und kompetenzbezogener Anforderungen im Studium bei. Zusätzlich wird dies durch eine umfangreiche Online-Lernwerkstatt mit Workshops und Aufgaben unterstützt.

Show description

Read more

Operationsberichte Unfallchirurgie by Holger Siekmann, Stefan Klima

By Holger Siekmann, Stefan Klima

Die Buchreihe umfasst die wichtigsten Operationsberichte der jeweiligen Fachgebiete. Ausgewählt wurden die Operationen, die in der Praxis am häufigsten vorkommen. Das structure der Operationsberichtsseiten lehnt sich an das in den Kliniken übliche Raster an. Einleitend wird besprochen, welche rechtlichen Probleme auftreten können und wie sie zu vermeiden sind. Die ausformulierten, vorbildhaften Operationsberichte unterstützen junge Ärzte beim Verfassen ihrer ersten Berichte. Erfahrene Chirurgen profitieren von den beschriebenen juristischen Aspekten.

Show description

Read more

Erfolgsfaktor Unternehmenssteuerung: Kennzahlen, by Wolfgang G. Walter

By Wolfgang G. Walter

Als sich in den Jahren 2000/2001 die Boomphase in der Druck- und Medienindustrie abschwächte, standen viele erfolgsverwöhnte - ternehmen der Branche dem daraus resultierenden wirtschaftlichen Druck machtlos gegenüber. Zusätzlicher Druck entstand gleichzeitig durch die im Rahmen von Basel II immer höheren Anforderungen an die wirtschaftliche Potenz und das zukünftige Leistungsvermögen von Unternehmen durch Kreditinstitute. Die Unternehmen der Branche, die in den Boomjahren trotz - her Renditen alle Fassetten der strategischen und operativen Unt- nehmensführung beherzigten, einsetzten und aktiv lebten, sind d- jenigen, die mit der wirtschaftlichen Krise der Branche am besten umgegangen sind bzw. umgehen. Viele Unternehmen wurden all- dings erst durch die wirtschaftliche state of affairs der letzen Jahre auf die Defizite in der strategischen und operativen Unternehmensführung aufmerksam. Diese Defizite in einer schwierigen wirtschaftlichen scenario wett zu machen, bedarf doppelter Anstrengungen. Es ist unbestritten, dass interne Optimierungen keine externen Rahmenbedingungen wie ein fehlendes Wirtschaftswachstum, Üb- kapazitäten auf dem Markt oder den daraus resultierenden Preisdruck auf dem Markt beseitigen können. Aber ebenso unbestritten ist, dass nur die Unternehmen als akzeptierte associate auf dem Markt ihre - seinsberechtigung behalten werden, die selbst aktiv an der Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit in den umkämpften Märkten arbeiten. Dieses Buch ist für Unternehmen der Druck- und Medienindustrie verfasst, die ihre bewährten Ansätze und Instrumente der Untern- menssteuerung optimieren möchten. Ebenso ist es an die Untern- males gewandt, die sich noch nicht entschieden haben, ihre bisherigen Ansätze der Unternehmenssteuerung kritisch zu hinterfragen. Ich hoffe durch dieses Buch für beide einen Mehrwert zu schaffen.

Show description

Read more

Ich bin kein Berliner by Wladimir Kaminer

By Wladimir Kaminer

The main popular and liked Berliner leads a travel via his urban – a trip consultant of the main diversified type. “I am no longer a Berliner… I don’t fairly comprehend my manner round the following rather well. Fifteen years in the past I got here to East Berlin for purposes which are nonetheless a secret to me. the adventure proved to be a deadly selection. as soon as the following, not anyone can escape. Berlin binds.” Wladimir Kaminer there's most likely no better-known Berliner than Wladimir Kaminer, and none greater to introduce the town in all its aspects to travelers. In his ordinary comical-charming sort, he brings readers towards his new local urban through spanning the spectrum from a brief advent on Berlin background and tales in regards to the attractions to work out to the behaviour of eastern travelers. besides those, he presents small jogging travel routes, bidding readers to persist with him in the course of the urban, and the addresses of surprising and unique eating places, outlets, and different sights. Press “He is a bottomless barrel of reports. And he's simply getting better.” Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung writer Wladimir Kaminer was once born in 1967 and has lived in Berlin due to the fact that 1990. He has his personal tv software on WDR, and is known now not least for his renowned nightclub convey Russendisco. the fast tale number of an identical identify has, like his different books, in view that accomplished cult prestige.

Show description

Read more

Die Projektdarsteller: Karriere als Inszenierung: Paradoxien by Christiane Funken

By Christiane Funken

Mit dem Wandel der Arbeitswelt hin zu einer projektifizierten Wissens?konomie sind forcierte Formen unternehmerischer Subjektivit?t und ver?nderte T?tigkeitsprofile verbunden. Diese bringen neuartige Karriere-Spielarten mit sich, die nicht selten paradoxe primary in sich bergen und die Akteure mit enormen Herausforderungen konfrontieren. Die karrierewirksame Darstellung der eigenen individual ist dabei als Pr?misse f?r den beruflichen Aufstieg unabdingbar. In einem citadel gilt es, sich mittels einer gekonnten Eindrucksmanipulation (gegebenenfalls medial) selbst zu inszenieren. Die geforderte Praxis der eigenen Sichtbarmachung r?ckt auch das Geschlecht der Akteure in den Vordergrund. Hier zeigt die examine: Auf subtile Weise unterminieren die vermeintlich progressiven Bewertungs- und Beurteilungsma?st?be der Wissens?konomie den propagierten Anspruch einer geschlechtergerechten Arbeitswirklichkeit.

Show description

Read more

AE-Manual der Endoprothetik: Hüfte und Hüftrevision by Priv.-Doz. Dr. med. Andreas M. Halder (auth.), Lutz Claes,

By Priv.-Doz. Dr. med. Andreas M. Halder (auth.), Lutz Claes, Peter Kirschner, Carsten Perka, Maximilian Rudert (eds.)

Erfahrene Autoren vermitteln in dem Band umfassendes foundation- und Expertenwissen zur H?ftendoprothetik. Neben der Entwicklung der Alloarthroplastik, Biomechanik, layout, Werkstoffen und Tribologie wird insbesondere die Operationstechnik bei prim?ren und sekund?ren Coxarthrosen, h?ftnahen Tumoren sowie bei der Revision gelockerter und infizierter Endoprothesen dargestellt und mit zahlreichen Abbildungen verst?ndlich gemacht. Der Band ist Teil des Gesamtwerks „Manual der Endoprothetik“, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik.

Show description

Read more

The German Invasion of Yugoslavia 1941 by Gordon & Zgonnik, Dmitriy Rottman

By Gordon & Zgonnik, Dmitriy Rottman

Изображения: цветные и черно-белые фото, цветные рисункиBefore discussing Operation 25, the April 1941 Axis invasion of Yugoslavia—the April War—we needs to first in brief study the geography of the Balkans. The Balkans—southeast Europe—the Balkans Peninsula named after the Balkan Mountains working via important Bulgaria, surround Yugoslavia, Greece, Romania, Albania, and the small piece of ecu Turkey with Istanbul. Yugoslavia with virtually 99,000 sq. miles (158,944km:) was once the biggest of the nations with Romania the second one biggest via Greece, Bulgaria, and Albania. In 1941 Yugoslavia used to be surrounded by means of enemies. The rugged size of its west coast confronted the Adriatic Sea managed by way of the Italian military. A small stretch of Yugoslavias northwest nook bordered Italys Trieste area. Its northern border used to be confronted by way of Germany (previously Austria) and extra east, the Germans best friend, Hungary. On its jap border used to be Romania and to that countrys south was once Bulgaria, either which had sided with Germany. The southern border confronted Greece and thrusting into Yugoslavias southeast nook at the Adriatic used to be Italian-controlled Albania.

Show description

Read more
1 2 3 4 5 17