Cut. Bericht einer Selbstverletzung by Patricia McCormick

By Patricia McCormick

Show description

Read or Download Cut. Bericht einer Selbstverletzung PDF

Similar german_2 books

Wolfsdunkel (Night Creatures - Band 7)

Claire Kennedy ist die frisch gebackene B? rgermeisterin ihrer Heimatstadt Lake Bluff in Georgia. Schon bald bahnen sich jedoch die ersten Schwierigkeiten an, als ein vacationer behauptet, von einem Wolf angefallen worden zu sein. Zur selben Zeit taucht der geheimnisvolle Malachi Cartwright in dem Ort auf, der durch sein merkw?

Persönlichkeitspsychologie für Bachelor. Lesen, Hören, Lernen im Web

Das Lehrbuch bietet einen kompakten und doch umfassenden Überblick zum Grundlagenfach „Psychologie der Persönlichkeit“: Fragen zur Persönlichkeit in Alltag, Wissenschaft und Praxis, zur Unterscheidung von Intelligenz, sozialer Kompetenz und Einstellungen oder zur historischen Entwicklung der Persönlichkeitsforschung u.

Extra resources for Cut. Bericht einer Selbstverletzung

Sample text

So ähnlich wie ein Salatbüffet. « »Aber sicher«, spottet Tiffany. «, sagt Debbie. «, fragt eine Stimme, die ich nicht sofort erkenne. Es ist die Stimme des neuen Mädchens. Als ich hochschaue, sehe ich, dass sich alle Köpfe in meine Richtung gedreht haben. Zwei Reihen von Köpfen. Der Anblick erinnert mich plötzlich an ein Buch, das mir meine Großmutter geschenkt hat, als ich klein war. Es war die Geschichte von Madeline, einem kleinen französischen Mädchen, das mit zwölf anderen kleinen Mädchen in zwei geordneten Reihen lebte.

Mit den Augen ziehe ich imaginäre Linien auf der Couch und verbinde sie zu einem Dreieck. »Meine Mutter sitzt nach der Schule immer bei ihm. Am Esstisch. « Du neigst deinen Kopf zur Seite. « Meine Augen stehen still, mitten in einer Linie. »Ja, klöppeln. Damit macht man Spitzendeckchen oder Schürzen‐ und Blusenkragen, nur aus Faden. « Irgendwie erscheint es mir nicht richtig, dass ich dir von meiner Mutter und Sam am Esstisch erzähle. Es ist zu privat. »Sie dürfen sich nicht anstrengen«, erkläre ich.

Doch ich weiß nicht, was ich noch über Sam sagen soll. « Du schüttelst deinen Kopf. »Er hat eine riesige Sammlung von Eishockeykarten. Immer, wenn er krank ist, bekommt er eine neue Packung geschenkt. Er liebt diese Karten. « Du sagst nichts. « Du bewegst dich nicht. Mit den Augen ziehe ich imaginäre Linien auf der Couch und verbinde sie zu einem Dreieck. »Meine Mutter sitzt nach der Schule immer bei ihm. Am Esstisch. « Du neigst deinen Kopf zur Seite. « Meine Augen stehen still, mitten in einer Linie.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 16 votes