Die tierischen Rohstoffe und ihre Veredlung by G. Rörig, A. Binz (auth.)

By G. Rörig, A. Binz (auth.)

Show description

Read Online or Download Die tierischen Rohstoffe und ihre Veredlung PDF

Best german_14 books

Preissetzungsmacht in lose gekoppelten Systemen: Das Beispiel Konsumgütermärkte

Preissetzungsmacht und die mit ihr verbundenen Preisentscheidungen sind Kern jeder Marketing-Strategie von Herstellern und Händlern auf Konsumgütermärkten. Beide Seiten versuchen, ihren eigenen Gewinn zu maximieren, doch bei der Aufteilung des Gesamtgewinns geht jeder Verhandlungserfolg der einen Seite zu Lasten der anderen.

Aktiv und Gesund?: Interdisziplinäre Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit

Recreation gilt in westlichen Industriegesellschaften als ein gesellschaftlich akzeptiertes Mittel zur Gesundheitsbeeinflussung. Der Sammelband ist im Rahmen des DFG-Projekts „Der Einfluss der Gesundheit und gesundheitlicher Einschränkungen auf die sportliche Aktivität im mittleren und höheren Erwachsenenalter“ entstanden.

Facetten des Journalismus: Theoretische Analysen und empirische Studien

Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt assorted Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht.

Extra resources for Die tierischen Rohstoffe und ihre Veredlung

Sample text

Größeres Raubwild fehlt bei uns fast vollständig; die an den Ost- und Westgrenzen Deutschlands gelegentlich zur Strecke kommenden Wölfe sind Überläufer aus den Nachbarländern; und das kleinere Raubzeug können und wollen wir nicht entbehren, teils, weil es uns durch seinen Balg Einnahmen verschafft, teils 4i Wildstand. auch, weil es als Naturpolizei hilft, daß krankes Nutzwild, da;; eine Gefahr für das gesunde bildet, schnell und sicher beseitigt wird. Im übrigen hat man es völlig in der Hand, einem Überhandnehmen von Raubwild vorzubeugen.

Rund 32 000 Stück im Werte von 1 500 000 u1t Damwild . 20 ooo 530 000 " Schwarzwild 12 000 360 000 " Rehwild . 265 ooo 4 700 ooÖ " Hasen . . 5 600000 14000000 \Vilde Kaninchen " 430000 220000 " Übertrag: 21 310 000 uf( Deutschland. 1t Rebhühner . rund 4 400 000 Stück im Werte von 3 500 ooo " Fasanen. 450 000 880 000 " Auerwild . 500 2500 " " Birkwild . 8000 20000 " \Valdschnepfen . 56000 150000 " " " \Vildenten . 338000 330000 " Bekassinen . . 1t Dazu kommt der Fang und Abschuß von Raubzeug: Füchse .

Gänsebrüste, -keulen, -Iebern 6. Federvieh, geschlachtet, auch zerlegt oder einfach zubereitet , genießbare Eingeweide davon . Ii " 145 I I I Wert 1000 J(" ~=#=====J==~~ I Stück 1 1 1 ~4~g 1 640 I I 2 23 551 13 843 15 I95 3 974 3 63I 516 s6o -4-1884-54_9_53 500 73 os61 l 90 676 114 105 70 I 13 601 8s 405 i 1 80841 139 014 193 262 88 2 9 2 8756- i 2745 24 436 3986 28 422 Gesamteinfuhrswert 216 339 290 601 I Stück I 3,46 II 23s 22 24 983 ' Hühne1·, Enten, sonstiges F ed mi eh, Iebe•d 10 228 137009811647 532 136 990 187 465 23 940 I 53 935 1 9I5 5 663 I 920 109 134 1 556 i !

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 50 votes