Die Turbinen für Wasserkraftbetrieb: Ihre Theorie und by A. Pfarr (auth.)

By A. Pfarr (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Turbinen für Wasserkraftbetrieb: Ihre Theorie und Konstruktion PDF

Best german_14 books

Preissetzungsmacht in lose gekoppelten Systemen: Das Beispiel Konsumgütermärkte

Preissetzungsmacht und die mit ihr verbundenen Preisentscheidungen sind Kern jeder Marketing-Strategie von Herstellern und Händlern auf Konsumgütermärkten. Beide Seiten versuchen, ihren eigenen Gewinn zu maximieren, doch bei der Aufteilung des Gesamtgewinns geht jeder Verhandlungserfolg der einen Seite zu Lasten der anderen.

Aktiv und Gesund?: Interdisziplinäre Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit

Recreation gilt in westlichen Industriegesellschaften als ein gesellschaftlich akzeptiertes Mittel zur Gesundheitsbeeinflussung. Der Sammelband ist im Rahmen des DFG-Projekts „Der Einfluss der Gesundheit und gesundheitlicher Einschränkungen auf die sportliche Aktivität im mittleren und höheren Erwachsenenalter“ entstanden.

Facetten des Journalismus: Theoretische Analysen und empirische Studien

Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt diversified Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht.

Extra info for Die Turbinen für Wasserkraftbetrieb: Ihre Theorie und Konstruktion

Example text

B. die drei Dreieckseiten w1 ' U, VI' dazu q, und die fünf anderen haben sich nach diesen Wahlgrößen zu richten, wenn überhaupt auf normale Kontinuität gerechnet werden soll. Welche Bedingungen für normale Kontinuität bei dem übergang durch den Spalt einzuhalten sind, erhellt aus der allgemeinen Kontinuitätsgleichung und speziell aus deren Umformung. Es ist für eine zusammengehörige Gruppe von Leit- und Laufzellen (Fig. 38) einzuhalten q = Zo . fo . Wo = ZI . f i . VI q = zo' ao bo Wo . Zl a l bl VI' Ausgesprochen, was bis jetzt stillschweigend vorausgesetzt gewesen, daß natürlich die Breiten bo der Leit- und b1 der Laufzellen einstweilen als gleich groß gelten müssen, so lautet die Beziehung auch oder auch 166.

Höhenlage des Leitschaufelaustritts gegenüber dem Oberwasserspiegel h8 Spalthöhe Wt Nachfüllgeschwindigkeit (absolut) <51 Richtung derselben gegenüber u Vt Einfüllgeschwindigkeit (relativ zum Gefäß) ßl Richtung derselben und der Zellenwand gegenüber u a 1 Eintrittsweite eines Reaktionsgefäßes b1 " breite" " = a1 • b1 " {1 Einfüllquerschnitt eines Anzahl der zuzogehörigenReaktionsgefäße (zo . to= Z l • t1 ) Zt t1 Schaufelteilung am Eintritt 8 1 Schaufel stärke am Eintritt h. Höhenlage des Gefäßeintrittes gegenüber dem Oberwasserspiegel = h!

37. auch lt'ig, 4), wodurch der Gesamtarbeitsweg, das Gesamtgefälle H, wie solches für den Betrieb mit u und für regelrechtes Nachfüllen des Reaktionsgefäßes erforderlich, bestimmt ist. Von diesem Gesamtgefälle hat die Betrachtung auszugehen. w 2 2~ = H- h hat gegenüber "B" hier in den Rechnungen an die Stelle von h. zu treten, so daß die GI. 109 und 110 übergehen in A= qy. n2 ~ 1 (ncosß2 +cosßl)(V(H-h)h(n2 - 1 ) _h 2 sin 2 ßl-hcoSßl) 141. 42 und u = 1"2 9 ev Reaktionsgefäße unter Druck. H- h- n2 ~ 1 sin ßt 2 COs ßt 11 ~ J n2 142.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 13 votes