Die verkaufte Lust. Berichte aus der sexuellen by Helmut Ortner

By Helmut Ortner

Show description

Read or Download Die verkaufte Lust. Berichte aus der sexuellen Marktwirtschaft PDF

Best german_1 books

Volkswirtschaftslehre: Schnell erfasst

Volkswirtschaftslehre – schnell erfasst bietet eine moderne und verst? ndliche Einf? hrung in die Schwerpunkte der Volkswirtschaftslehre auf aktuellstem Stand. In den Grundlagen werden zun? chst die zentralen Begriffe der Volkswirtschaftslehre erl? utert und ausf? hrlich die Rolle des Staates innerhalb der Wirtschaft thematisiert.

Handbuch des Emissionshandelsrechts

Das Handbuch bietet einen umfassenden ? berblick ? ber das Recht des Emissionshandels und gibt zahlreiche praktische Hinweise. Das Emissionshandelsrecht stellt als neues Rechtsgebiet vor allem Betreiber von Industrieanlagen vor zahlreiche Herausforderungen. Eine Vielzahl von Betreibern ist verpflichtet, f?

Extra info for Die verkaufte Lust. Berichte aus der sexuellen Marktwirtschaft

Example text

Langweiliges Geknutsche auf der Parkbank. Komisch, irgendwie fehlt mir was. – Macht Porno vielleicht süchtig? 40 Helmut Ortner »Wir sind für Männer sehr wichtig…« Auskünfte über das ›älteste Gewerbe der Welt‹ Hamburg, St. Pauli, Reeperbahn, Herbertstraße. Zutritt für Frauen und Minderjährige verboten. Donnerstag nachmittag, vier Uhr. Nicht viel los um diese Zeit. Hinter den KoberFenstern wird die Sünde ausgestellt: Frauen, reduziert auf das optische Signal ›Sexobjekt‹. Männeraugen. Der schnelle, prüfende Blick im Vorübergehen: Beine, Arsch, Titten – lohnt die Investition von einem halben Blauen?

Aber wenn einer viel Geld hat, soll er auch viel zahlen. Domenica, du plädierst für Qualität im Gewerbe. Was meinst du damit? Es gibt zu viele, die ihr Handwerk nicht verstehen, Hausfrauen, die sich nur ihre Möbel zusammenficken. Ich finde es stillos, 44 wenn sie hier für dreißig Mark eine schnelle Nummer machen. Bei mir beginnt das ab hundert, und da kann der Gast erwarten, daß er seriöse Gegenleistungen, also Qualität, bekommt. Der Preis ist Markenzeichen für Qualität. Braucht eine Hure Lebenserfahrung für ihre Arbeit?

Für den jungen Mann sind einhundert Mark viel Geld, der andere hat teure Klamotten an und eine gute Position, da sehe ich nicht ein, daß der dasselbe für hundert Mark bekommt… Du hast also ein soziales Gespür…? Ja, ich habe ein sehr gutes Gespür dafür. Ich bin da sehr variabel. Also ich habe schon erlebt, daß ein junger Mann gesagt hat: »Du, ich habe nur achtzig, laß mich rein…« Na gut, habe ich auch gemacht. Aber wenn einer viel Geld hat, soll er auch viel zahlen. Domenica, du plädierst für Qualität im Gewerbe.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 8 votes