Einschlafbuch für Hochbegabte: Von Genies für Genies by Dietmar Bittrich

By Dietmar Bittrich

Show description

Read or Download Einschlafbuch für Hochbegabte: Von Genies für Genies PDF

Best german_2 books

Wolfsdunkel (Night Creatures - Band 7)

Claire Kennedy ist die frisch gebackene B? rgermeisterin ihrer Heimatstadt Lake Bluff in Georgia. Schon bald bahnen sich jedoch die ersten Schwierigkeiten an, als ein vacationer behauptet, von einem Wolf angefallen worden zu sein. Zur selben Zeit taucht der geheimnisvolle Malachi Cartwright in dem Ort auf, der durch sein merkw?

Persönlichkeitspsychologie für Bachelor. Lesen, Hören, Lernen im Web

Das Lehrbuch bietet einen kompakten und doch umfassenden Überblick zum Grundlagenfach „Psychologie der Persönlichkeit“: Fragen zur Persönlichkeit in Alltag, Wissenschaft und Praxis, zur Unterscheidung von Intelligenz, sozialer Kompetenz und Einstellungen oder zur historischen Entwicklung der Persönlichkeitsforschung u.

Additional resources for Einschlafbuch für Hochbegabte: Von Genies für Genies

Sample text

Süleyman der Große, Sultan von Byzanz, wünschte sich den Gesang einer Nachtigall. Nicht an seiner Bettstatt, das wäre störend gewesen, aber hundert Fuß ent­ fernt. Dort, in einem Käfig am Kammerfenster eines Wächters, durfte die Nachtigall nach Herzenslust trällern; ihre Melodien begleiteten von fern die Atemzüge des herrschaftlichen Schlafes. »Sensible Geister sollten in wattierten Behausun­ gen leben«, forderte Giuseppe Verdi. « 32 Viele Komponisten haben diesen Wunsch gehegt, vor allem im dröhnenden Industriezeitalter.

Die Assoziation zur unerbittlichen Ewigkeit steigerte das Rauschen zur Bedrohung. »Die Wellen werden mich überdauern«, notierte hingegen Claude Debussy mit erleichterter Hingabe. Meeresrauschen war sein bevorzugtes Einschlafge­ räusch. Er beklagte, woran heute in ausgefeilter Tech­ nik kein Mangel ist: dass »dieser unvergleichliche Klang nicht auf Wachszylindern zu haben« sei.  Mittlerweile kann man ausgiebige akustische Kostproben aller sieben Ozeane im Web finden. Um 1900 jedoch war der französische Kom­ ponist darauf angewiesen, sich sein eigenes Rauschen zu komponieren.

Guter Schlaf ist wichtiger als gute Ideen«, seufzte der Meister, bevor er sechzig wurde, und zog sich aufs Altenteil zurück. Charlie Chaplin verfiel auf eine eigentümliche Lö­ sung des Dilemmas: Er jonglierte vor dem Schlafen­ gehen. In guten Zeiten schaffte er Glanznummern mit fünf und sogar sieben Bällen. Wir sind glück­ 52 lich, wenn wir zehn Sekunden drei Bälle in der Luft halten; im Allgemeinen reichen zwei. Chaplin prob­ te das Kunststück zu seinem eigenen Spaß und zur Freude der Familie.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 4 votes