Was ist Was. Die Päpste by Richard Niedermeier, Nikolaj Smirnov

By Richard Niedermeier, Nikolaj Smirnov

Welche Aufgaben hat ein Papst? used to be geschieht im Konklave? Kann der Papst sich irren? Der Fachjournalist und Theologe Richard Niedermeier führt durch die spannende Geschichte des Papsttums. Er geht der Frage nach, ob der heilige Petrus der erste Papst battle, stellt außergewöhnliche Päpste vor und berichtet auch von den dunklen Kapiteln der Kirchengeschichte. Zusätzlich sind auf einer Liste alle Päpste mit ihrer Amtszeit zu finden.

Show description

Read or Download Was ist Was. Die Päpste PDF

Best german_2 books

Wolfsdunkel (Night Creatures - Band 7)

Claire Kennedy ist die frisch gebackene B? rgermeisterin ihrer Heimatstadt Lake Bluff in Georgia. Schon bald bahnen sich jedoch die ersten Schwierigkeiten an, als ein vacationer behauptet, von einem Wolf angefallen worden zu sein. Zur selben Zeit taucht der geheimnisvolle Malachi Cartwright in dem Ort auf, der durch sein merkw?

Persönlichkeitspsychologie für Bachelor. Lesen, Hören, Lernen im Web

Das Lehrbuch bietet einen kompakten und doch umfassenden Überblick zum Grundlagenfach „Psychologie der Persönlichkeit“: Fragen zur Persönlichkeit in Alltag, Wissenschaft und Praxis, zur Unterscheidung von Intelligenz, sozialer Kompetenz und Einstellungen oder zur historischen Entwicklung der Persönlichkeitsforschung u.

Additional resources for Was ist Was. Die Päpste

Sample text

Zwar ist der befurchtete „race to the bottom" hinsichtlich der Umwelt- und Sozialstandards bislang kaum eingetreten, aber Anzeichen eines globalen Standortwettbewerbs sind unverkennbar. Die Regierungen zeigen sich bemiiht, ein giinstiges Investitionsklima zu erzeugen, und dies bedeutet oftmals auch die Durchsetzung so genannter „unpopularer MaBnahmen". Diese folgen dann mit Blick auf westeuropaische Staaten sowohl den wettbewerbsrechtlichen Vorgaben aus Brussel wie auch einer Art vorauseilenden Gehorsam gegentiber den intemationalen Kapitalmarkten.

Das erinnert an Gore Vidals Beschreibung der Politik der USA nach dem 11. Sebtember 2001 als „Perpetual War for Perpetual Peace" (Vidal 2002). Rechtspolitik: Hier gibt es wiederum zwei Untertypen, namlich erstens die Suspendiemng des Rechts, um das Recht zu schlitzen, und zweitens die Eindammung der Freiheit, um Freiheit zu schtitzen. Biopolitik: Hiemnter ist die Politisierung des Korpers zu verstehen, worauf weiter unten im Exkurs iiber die Biopolitik eingegangen wird. Die Figur ,,-a tun, um a zu erreichen" fuhrt bezogen auf die Legitimitat von Handlungen zur paradoxen Konstellation, dass die Handlung -a durch die Legitimitat von a mitlegitimiert wird.

Ein Beispiel, das nicht von Agamben selbst kommt, aber die PrSgung einer Praxis in seinem Sinne verdeutlicht, ist die Serie von Memoranden, die der US-amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und andere Regierungsmitglieder zwischen 2001 und 2003 beziiglich der Verhorpraxis von Gefangenen im „Krieg gegen den Terror" formuliert haben. Karen Greenberg und Joshua Dratel haben umfangreiches Material gesammelt dieser Art gesammelt und als „The Torture Papers" veroffentlicht. In der Stiddeutschen Zeitung erschien eine Dokumentation von Karen Greenberg dazu (Greenberg 2005), in der der Prozess einer Uminterpretation von Folter nachgezeichnet wird.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 12 votes